Sonares.de - Motorradreisen und mehr

Online

Letzter Update am 6.7.2016

« Vorherige Tour | Zurück zur Tourenübersicht | Erste Tour »»



Language Language


Language Language

Motorradtour 2016: Nordholland - Mit dem Motorrad an der Küste entlang

Dieses Mal in Nordholland: während des Sommerurlaubs gab es wieder eine Gelegenheit ein Motorrad auszuleihen. Eine Kawasaki Versys 1000 sollte es dieses Jahr sein. Der Kawasaki-Händler Lemstra Motoren in Alkmaar hat gleich 12 verschiedene Motorräder von Kawasaki im Leihangebot.

Über die Versys 1000 wurde schon genug geschrieben, z.B. von Motorradonline oder auch von der Süddeutschen. Das ist sicher ausreichend, um sich über Technik und Fahreigenschaften zu informieren.

Ein schöner Touren-Tipp findet sich im Blog von Ferienwohnungen in Holland.

Zuerst wieder die Tourenkarte:

Nordholland 2016

Die gewählte Strecke führte über Heiloo, Egmond aan Zee, Bergen, Schoorl, Camperduin, Anna Paulowna, Den Oever, den Abschlussdeich mit der Autobahn Rijksweg 7, Makkum, Warkum, Hindeloopen, Koudum, Boalsert, wieder über den Abschlussdeich, Middenmeer und Heerhugowaard zurück nach Alkmaar.

Nordholland 2016

Kawasaki Shop Lemstra Motoren in Alkmaar ( und hier in Google Streetview )

Nordholland 2016

Kawasaki Versys 1000

Nordholland 2016


Nordholland 2016


Nordholland 2016

Navi dran und los geht's

Nordholland 2016


Nordholland 2016

Auf dem Käsemarkt in Alkmaar. Im Käseträgerdribbling werden die Käseräder zur Waage gebracht. Im Waagehaus werden dann das Gewicht der Käselaibe und damit auch der Verkaufspreis bestimmt.

Nordholland 2016

Danach bringen die Käseträger den Käse wieder zurück auf den Platz. Der seltsame Laufschritt der beiden Käseträger bewirkt, dass die Käsetrage nicht gegen ihre Beine stößt. Schließlich ist die Holztrage mitsamt Käse gut und gerne 120 Kilo schwer. Und das kann dann schon recht schmerzhaft sein.

Nordholland 2016

Aus Wikipedia: "Morgens wird zuerst der gesamte Marktplatz gründlich aufgeräumt und gesäubert. Anschließend werden die Laibe von sogenannten „Setzern“ in lange Reihen über- und nebeneinander aufgeschichtet. Um Punkt 10:00 Uhr ertönt dann die Glocke als Startsignal. Dann laufen die Käseträger – häufig ausgestattet mit großen Tragebahren aus Holz – kreuz und quer über den Marktplatz. Die Käselaibe werden ausgiebig getestet und darauf geboten. Feilschen ist ein wichtiger Bestandteil des Kaufes, der immer per Handschlag besiegelt wird."

Nordholland 2016

Oldtimer ...

Nordholland 2016

... Grachten ...

Nordholland 2016

... Brücken ...

Nordholland 2016

... Plätze ...

Nordholland 2016

... und Boote. Schön ist es in Alkmaar.

Nordholland 2016

Floh- und Trödelmarkt in Bergen

Nordholland 2016


Nordholland 2016

Wochenmarkt mit Käsestand in Bergen

Nordholland 2016

Showtime in Bergen: Sehen und gesehen werden

Nordholland 2016


Nordholland 2016


Nordholland 2016

Jetzt geht's raus aus den Ortschaften und an der Küste entlang ...

Nordholland 2016


Nordholland 2016


Nordholland 2016


Nordholland 2016


Nordholland 2016

... und wieder ein bisschen ins Landesinnere

Nordholland 2016


Nordholland 2016

Kleine Pause ...

Nordholland 2016

... und dann über den Abschlussdeich (ein Sperrdamm, der aus dem gezeitenabhängigen Ästuar Zuidersee (die Südersee) das Binnengewässer IJsselmeer (der IJsselsee) gemacht hat.) Der Deich ist 32 km lang und hat an beiden Enden jeweils ein Sperrwerk.

Nordholland 2016


Nordholland 2016


Nordholland 2016

Auf dem Deich: Das Monument mit Aussichtsturm. Über den Deich führt die niederländische Autobahn Rijksweg 7.

Nordholland 2016

Nach der Überquerung des Deiches ging es weiter an der Ostküste des IJsselmeeres

Nordholland 2016


Nordholland 2016


Nordholland 2016


Nordholland 2016


Nordholland 2016

Nach einem Imbiss, irgendwo an einer Landstrasse, mit der typisch niederländischen Spezialität de Kroket, mit Pommes und Cola, ging es wieder zurück nach Alkmaar. Die Zeit wurde langsam knapp und es reichte nicht mehr für eine vollständige Umrundung des IJsselmeeres.

Nordholland 2016

- Ende der Tour: >>Nordholland - Mit dem Motorrad an der Küste entlang<< -


Noch ein paar Extra-Bilder von besonders schönen Stationen unserer Urlaubstour:

Nordholland 2016

Zaanse Schans: ein Freiluftmuseum, in dem viele alte Gebäude zwischen 1961 und 1974 wieder aufgebaut und in ihren ursprünglichen Zustand versetzt wurden. Die am Ort bestehenden Windmühlen wurden restauriert, weitere aus der Region dazugestellt. Auch in den späteren Jahren wurden immer wieder alte Gebäude dort aufgestellt.

Nordholland 2016


Nordholland 2016

Vorbereitungen zum Start einer Kameradrohne

Nordholland 2016

Die Kameradrohne im Einsatz

Nordholland 2016

Im Museumscafé

Nordholland 2016


Nordholland 2016

Das Dorf Volendam: "Holland Klischee in schöner Lage"

Nordholland 2016


Nordholland 2016


Nordholland 2016


Nordholland 2016


Nordholland 2016

Haarlem, der große Markt.

Nordholland 2016

Eine tolle Stadt ...

Nordholland 2016

mit begrünten Seitenstrassen ...

Nordholland 2016

schönen Plätzen ...

Nordholland 2016

und schnuckeligen Lädchen.

Nordholland 2016

Und noch einmal: Grote Markt und Grote Kerk

Nordholland 2016




Folge Sonares Pinnwand „Sonares Motorbike Tours“ auf Pinterest.


« Vorherige Tour | Zurück zur Tourenübersicht | Erste Tour »»