Sonares.de - Yamaha SR 500

Online

Letzter Update am 15.3.2015

« Vorige | Zurück zur SR 500-Übersicht | Nächste »


Language Language


Language Language


Das erste Anlassen unserer SR 500 nach der Revision des Motors

Unsere SR 500 2J4 Baujahr 1979 wurde im Rahmen der Restaurationsarbeiten komplett zerlegt, inklusive des Motors. Die Motorgehäuseteile wurden im Sandstrahlverfahren neu aufgefrischt. Nach einigen Jahren an Restaurationsarbeiten wurde die Maschine jetzt bei einem Probelauf wieder zum Leben erweckt. Alle wesentlichen Komponenten wurden vor dem Startversuch geprüft: Auspuffanlage, Motoröl, Gaszug, Notschalter und Zündung. In den Ersatztank (siehe letztes Kapitel) wurde ein halber Liter Benzin gefüllt und die Schläuche vom Benzinhahn mit dem Vergaser verbunden.
Die Abgase wurden über einen Aluminium-Klimaschlauch (5m Länge, Durchmesser 15 cm) durch ein Fenster ins Freie geführt.
5-10 Minuten harte Arbeit am Kickstarter und Andreas hat es geschafft: der Motor springt wieder an. Sauber und zuverlässig tackert er vor sich hin (hörbar in den beiden Videoclips am Ende der Seite), bis wir ihn wieder abstellen. Wunderbar! Super! Kleine Feier im kleinen Kreis (siehe unten letztes Foto). SR500 SR500

Erst noch den Auspuff dran:

Sonares Yamaha SR500


Sonares Yamaha SR500

Dann geht's los!

Sonares Yamaha SR500

Spritversorgung sicherstellen

Sonares Yamaha SR500

Abgasschlauch aus dem Fenster hängen

Sonares Yamaha SR500


Sonares Yamaha SR500


Sonares Yamaha SR500

Prüfen ob alles dicht ist ...

Sonares Yamaha SR500

... und Motor ankicken. Wenn alles gut geht:

Sonares Yamaha SR500

Kommentar Corinna: 'So sehen Sieger aus' SR500


2 Videoclips, die den ersten Probelauf zeigen

SR 500 Probelauf - Teil 1 from Sonares on Vimeo.




« Vorige | Zurück zur SR 500-Übersicht | Nächste »